Hähnchenbrust-Lutscher mit Tomatensoße

  • Carnes
  • 30m.
  • Niedrig

Zutaten (8 pax )

  • 400 Gramm Hähnchenbrust
  • 2 Scheiben Toastbrot
  • 1 Ei
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • ½ Teelöffel Curry
  • Kleine Spieße

Für die Tomatensoße:

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 50 Milliliter natives Olivenöl extra aus Spanien
  • 1 Teelöffel Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Thymianmischung
  • 1 Kilo reife Tomaten (aus der Dose geht auch)
 

      Rezept für Hähnchenbrust-Lutscher mit Tomatensoße

      Vorbereitung:

      1. Zwiebel und Knoblauch schälen und kleinhacken und in einer Pfanne mit etwas nativem Olivenöl extra anbraten.
      2. Tomaten waschen, entkernen und kleinschneiden und zu den pochierten Zwiebeln und dem Knoblauch geben. Anbraten und Zucker, Salz, Pfeffer und Thymian dazugeben. Die Soße mit einem Holzlöffel umrühren und bei Bedarf durchsieben.
      3. Hähnchenbrust in Würfel schneiden. Zusammen mit Knoblauch, geschlagenem Ei, Brot, Petersilie, Curry, Salz und Pfeffer in einen Mixerbecher geben. Alles vermischen und das Fleisch zur Verfestigung in den Kühlschrank stellen.
      4. Nach dem Abkühlen etwa 50 Gramm schwere Kugeln formen und in jede Kugel einen Spieß stecken. Die Kugeln durch leichtes Drücken zu einem Lutscher formen und in einer Pfanne braten (vor dem Braten können sie auch zuerst in Sesam paniert werden).
      5. Mit der Tomatensoße servieren.

      Hähnchenbrust-Lutscher mit Tomatensoße

       

      Was können wir ihnen Anbieten?