Andalusische Olivenpaste

  • Tapas
  • 15m.
  • Mittelschwer

Zutaten (1 pax )

  • 150 g schwarze Oliven, ohne Kerne
  • 2 EL Kapern
  • ½ Dose Thunfisch in Olivenöl
  • 6 Sardellenfilets
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Senf
  • 150 ml natives Olivenöl Extra aus Spanien
  • ½ TL verschiedener getrockneter Kräuter: Thymian, Rosmarin und Oregano
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • “Pan de cristal”-Scheiben (ähnlich einem Ciabatta)

Rezept für Andalusische Olivenpaste

Zubereitung:

  1. Schwarze Oliven und Kapern abtropfen lassen und in den Mixer geben. Thunfisch und Sardellenfilets abtropfen lassen und dazugeben. Zitronensaft und Senf dazugeben und mit dem Mixer gut verquirlen.
  2. Nach und nach natives Olivenöl Extra in die Paste geben und weiter verquirlen, bis die Olivenpaste eine ölige Konsistenz erhält.
  3. Die Kräuter, Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer dazugeben. Alles gut vermengen. Mit Salz abschmecken und mindestens drei Stunden kühl stellen.
  4. Zum Servieren auf eine Scheibe “Pan de cristal” streichen. Die Olivenpaste kann mit Tomatenwürfeln und Schnittlauch ergänzt werden.

Andalusische Tapenade

Wussten Sie, dass Olivenöle am besten hohe Temperaturen ertragen? Hier erfahren Sie, warum das Frittieren mit Olivenölen gesünder ist.

Was können wir ihnen Anbieten?