Paella

  • Arroz
  • 60+
  • Mittelschwer

Zutaten (4 pax )

 

  • Natives Olivenöl extra
  • 1 Liter Hühnerbrühe
  • 400 Gramm weißer Reis
  • 6 Champignons
  • 1 grüner Paprika
  • 1 roter Paprika
  • 10 Bohnen
  • 200 Gramm Erbsen
  • 1 Karotte
  • 600 Gramm Hähnchen (aus Freilandhaltung)
  • 1 Zitrone
  • Safran
  • ½ Löffel Lebensmittelfarbstoff

 

Paella

Rezept für Paella

Zubereitung:

  1. Braten Sie das Hähnchen zunächst in mit vier Löffeln nativem Olivenöl extra einer Pfanne an. Sobald die Haut goldbraun und knusprig ist, nehmen Sie es vom Feuer und stellen Sie es auf einem Teller ab.

    Paella

  2. Erwärmen Sie die Hühnerbrühe und lösen Sie den Farbstoff zusammen mit dem Zitronensaft darin auf.
  3. Schneiden Sie das Gemüse in Stücke.

    Paella

  4. Braten Sie das gesamte Gemüse in derselben Pfanne wie das Hähnchen, und nur solange dass es noch Biss hat.

    Paella

Sehen Sie sich jetzt aufmerksam das folgende Video an und befolgen Sie diese vier Schritte:

  1. Sobald das Gemüse gar ist, geben Sie die Safranfäden hinzu und rühren es um.
  2. Geben Sie den Reis hinzu und braten Sie ihn ein paar Minuten an. Geben Sie anschließend das Hähnchen hinzu.
  3. Gießen Sie die warme Brühe in die Pfanne, bis alle Zutaten bedeckt sind und lassen Sie sie einziehen.
  4. Sobald sie eingezogen ist, müssen Sie erneut Brühe hinzugeben und bei mittlerer Flamme garen lassen.  Bei Bedarf muss weitere Brühe hinzugegeben werden, bis die Reiskörner zart aber fest sind.

Einer der besten Tricks für 100 prozentigen Genuss besteht darin, die Paella vor dem Servieren 10 Minuten mit einem Küchentuch abzudecken und ziehen zu lassen.

Paella

Was können wir ihnen Anbieten?