Mit Blätterteig überbackene Meeresfrüchtecreme

  • Sopas
  • 30m.
  • Mittelschwer

Zutaten (4 pax )

  • 80 g Möhren
  • 80 g Lauch
  • 80 g Zwiebeln
  • 50 g Reis
  • 375 g reife Tomaten
  • 100 ml Weißwein
  • 1 l Fischbrühe oder Wasser
  • 100 ml natives Olivenöl Extra aus Spanien
  • 300 g Kaisergranaten, Garnelen oder rote Riesengarnelen
  • 100 ml Weinbrand
  • 1 Lorbeerblatt
  • 100 ml flüssige Sahne
  • 250 g Blätterteig
  • Salz

 

Rezept für Mit Blätterteig überbackene Meeresfrüchtecreme

Zubereitung:

  1. Das Gemüse schälen und in kleine Stücke schneiden.
  2. Das ganze Gemüse mit Ausnahme der Tomaten in der Hälfte des nativen Olivenöls extra anbraten.
  3. Wenn das Gemüse weich ist, die Tomaten dazugeben und 15 Minuten kochen lassen. Würzen.
  4. Den Weißwein hineingießen und einreduzieren lassen, bis es nicht mehr nach Alkohol riecht, anschließend dieFischbrühe dazugeben. Wenn die Flüssigkeit kocht, den Reis hinzufügen und alles etwa 25 Minuten kochen lassen.
  5. Die Meeresfrüchte schälen und Köpfe und Schalen vom Fleisch getrennt zur Seite stellen.
  6. Mit dem verbleibenden nativen Olivenöl Extra die Köpfe und Schalen leicht anbraten und mit Weinbrand flambieren. In den Schmortopf geben und alles zusammen etwa zehn Minuten kochen lassen.
  7. Im Mixer zerkleinern und durch ein feines Sieb geben. Erneut aufkochen, die Sahne dazugeben und bei Bedarf nachwürzen. Zur Seite stellen.
  8. Das Fleisch der Meeresfrüchte mit ein paar Tropfen nativem Olivenöl Extra leicht anbraten und für die Garnitur aufbewahren.

Serviervorschlag:

Die Creme samt Garnitur jeweils in eine Suppentasse geben und mit etwas nativem Olivenöl Extra beträufeln. Mit einer Schicht Blätterteig bedecken und diese mit geschlagenem Ei bestreichen. In den Backofen schieben und bei 200 ºC goldbraun backen.

Mit Blätterteig überbackene Meeresfrüchtecreme

Wir haben uns für natives Olivenöl Extra der Cornicabra-Olive entschieden, weil es von mittlerer Bitterkeit und Schärfe ist und daher sehr gut zu den Meeresfrüchten passt.Da dies aber Geschmackssache ist, können sie den Gerichten eine persönliche Note verleihen, indem Sie auch andere Olivenöle aus Spanien ausprobieren, die Ihnen besser gefallen.

Was können wir ihnen Anbieten?