Gebratenes Spanferkel und Endiviensalat mit Granatapfel und Orangen

  • Carnes
  • 30m.
  • Mittelschwer

Zutaten (4 pax )

Rezept für Gebratenes Spanferkel und Endiviensalat mit Granatapfel und Orangen

Zubereitung:

Für das Spanferkel:

  1. Das Spanferkel waschen und trocknen.
  2. Das Spanferkel innen und außen mit nativem Olivenöl Extra bestreichen.
  3. Zwei umgedrehte Teller in einen großen Bräter legen und das Spanferkel darauflegen.
  4. Die Ohren an der Spitze mit Alufolie abdecken.
  5. Etwas Wasser und den Weißwein in den Bräter geben.
  6. Bei 150 Grad eine Stunde und 45 Minuten im Backofen braten und von Zeit zu Zeit mit dem eigenen Saft begießen.
  7. Zum Abschluss den Grill anstellen, den Bräter auf die unterste Schiene des Backofens stellen und die Haut knusprig werden lassen.
  8. Das Spanferkel aus dem Backofen nehmen und in Stücke schneiden.
  9. Auf Tellern zusammen mit dem Salat anrichten.

Für den Salat:

  1. Die Orangen schälen, in einzelne Spalten teilen und zur Seite stellen.
  2. Den Granatapfel entkernen und ebenfalls zur Seite stellen.
  3. Die Endivie waschen und die Knoblauchzehe schälen.
  4. Knoblauch, Salz und etwas Zucker in einem Mörser zerstoßen, in Essig und Olivenöl auflösen und gut vermengen.
  5. Den Endiviensalat auf eine Seite des Tellers legen, mit den Früchten dekorieren und Vinaigrette darübergießen.

Gebratenes Spanferkel und Endiviensalat mit Granatapfel und Orangen

Für dieses Rezept empfehlen wir natives Olivenöl Extra der Picual-Olive aufgrund seines intensiven Aromas und des vollmundigen Geschmacks nach frischen Kräutern, der gut zu Spanferkel passt. Da dies aber Geschmackssache ist, können sie den Gerichten eine persönliche Note verleihen, indem Sie auch andere Olivenöle aus Spanien ausprobieren, die Ihnen besser gefallen.

Was können wir ihnen Anbieten?