BLOG
Zurück zum BLOG
05 Juni, 2024

Rezepte fürs büro mit Olivenöl

Rezepte fürs büro mit Olivenöl

Wer viel arbeitet, sollte nicht vergessen, regelmäßig etwa zu essen. Denn so schöpfen wir neue Kraft und versorgen den Körper mit wertvollen Nährstoffen. In diesem Artikel stellen wir zwei leckere und gesunde Rezepte fürs Büro mit Olivenöl vor.

Zwei leckere und gesunde Mittagspause Essen Ideen mit Olivenöl

Ofenkartoffeln mit Brokkoli

Zutaten

  • 500 g kleine Kartoffeln
  • vier EL spanisches Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • drei Zweige Rosmarin
  • ein TL Zitronensaft
  • ein Brokkoli
  • Gartenkresse
  • 100 Gramm Cashewmus
  • ½ Bund Radieschen
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • Muskatnuss

 

Die Zubereitung

Schritt 1:

Wir bürsten die Kartoffeln ab und waschen sie unter fließendem Wasser. Im nächsten Schritt reinigen wir den Rosmarin und schütteln ihn gründlich ab. Jetzt zupfen wir vorsichtig die Nadeln ab und geben alles mit zwei Esslöffel spanischem Olivenöl in eine große Pfanne. Hinzu kommen etwas Salz und Pfeffer.

Wir geben die Kartoffeln für circa 30 Minuten auf ein mit Backpapier bedecktes Backblech und bringen diesen jetzt auf 200 °C Umluft.

Schritt 2:

In der Zwischenzeit entnehmen wir die Kresse aus dem Karton und vermengen ihn gemeinsam mit der Cashewnuss und dem Zitronensaft. Dafür eignen sich ein handelsüblicher Stabmixer.

Wichtig ist, dass wir immer wieder ein wenig Wasser nachschütten. So entsteht Schritt für Schritt eine Soße mit einer gleichmäßigen und cremigen Konsistenz.

Schritt 3:

Wir reinigen den Brokkoli und schneiden ihn dann in kleine, gleichmäßige Stücke. Dann fügen wir diese dem restlichen spanischen Olivenöl hinzu und geben wieder etwas Pfeffer und Salz hinzu, bevor wir die Röschen circa 15 Minuten goldbraun anbraten.

Schritt 4:

Die Cashewkerne kommen für ungefähr drei Minuten in eine Pfanne. Hier rösten wir sie bei mittelgroßer Flamme leicht an und entnehmen sie dann, um sie zur Seite zu stellen. Jetzt werden die Radieschen und die Frühlingszwiebeln unter fließendem Wasser gewaschen, bevor wir sie in kleine Scheiben beziehungsweise Ringe schneiden.

Schritt 5:

Wir nehmen die Brokkoliröschen und die Kartoffeln aus dem Backofen, um sie auf Tellern zu platzieren. Auch geben wir nun auf diese die Cashewkerne und die erzeugte Cashewsoße. Im letzten Schritt kommen noch die Frühlingszwiebeln und Radieschen hinzu.

 

Cremige Hummus-Pasta

Zutaten für vier Personen:

  • eine Knoblauchzehe
  • eine Zitrone
  • sechs getrocknete Tomaten
  • eine rote Peperoni
  • ein EL Tahini
  • ½ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • zwei Handvoll Rucola
  • 240 Gramm Kichererbsen
  • ein TL spanisches Olivenöl
  • eine Bio-Zitrone
  • Hummus
  • 250 Gramm Spirelli
  • zwei Rucola

 

Die Zubereitung

Schritt 1:

Wir schälen den Knoblauch und reinigen die Zitrone. Letztere können wir dann mit einem Handtuch trocknen und die Schale abreiben. Anschließend muss noch der Saft herausgepresst werden. Im nächsten Schritt geben wir diesen mit zwei EL kaltem Wasser, dem Tahini und dem Knoblauch in einen Blitzhacker und vermengen die Zutaten gleichmäßig.

Indessen schmecken wir den Hummus mit Salz ab und geben einen EL des spanischen Olivenöls hinzu.

Schritt 2:

Je nach Hinweisen auf der Verpackung kochen wir die Nudeln in kochendem Salzwasser. In der Zwischenzeit schneiden wir auch die Tomaten in gleich große Streifen und waschen den Rucola. Dann schütteln wir die Blätter trocken und reinigen die Peperoni. Jetzt schneiden wir sie in Scheiben, wobei wir das Messer schräg ansetzen.

Schritt 3:

Wir gießen das Nudelwasser ab und legen die Spirelli zurück in den Topf. Als Nächstes rühren wir die Peperoniringe, den Hummus und die getrockneten Tomaten unter. Je nach gewünschter Konsistenz geben wir einige Schlucke Wasser hinzu.

Das Gericht ist fertig und kann auf vier Tellern verteilt werden. Abgerundet wird das Ganze noch mit der Zitronenschale und den Rucola-Blättern.

 

Hier sind nur einige Beispiele für Rezepte, die du mit ins Büro nehmen kannst. In unserem Kochbuch findest du viele andere Optionen wie vegane Fleischbällchen mit veganem Hackfleisch, Salmorejo oder Champignons mit Tomatensoße, roter Heringssalat, Burritos oder Pilze mit Tomatensoße und vieles mehr!

0 Kommentare

Verwandte Beiträge

Wie das kalte Wetter Olivenöl in Haushalten und Supermärkten beeinflusst

12Jun | 24 Wie das kalte Wetter Olivenöl in Haushalten und Supermärkten beeinflusst
Wenn Olivenöl im eigenen Haus oder beispielsweise im Supermarkt längere Zeit unberührt steht, kann es unter Umständen gerinnen. Im folgenden Artikel erläutern...

Rezepte für hausgemachte Leckereien mit Olivenöl

10Jun | 24 Rezepte für hausgemachte Leckereien mit Olivenöl
Passen hausgemachte Süßigkeiten und spanisches natives Olivenöl extra zusammen? Die Kombination ist viel besser als die meisten denken. Das spanische native Olivenöl...

Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot

22Mai | 24 Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot
In der spanischen Küche gibt es ein Geheimnis – “cocinar con cariño”. Das bedeutet, dass man ein Gericht in Ruhe auf kleiner...

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Überprüfen Sie die Felder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, wenn Sie mehr Informationen über Olivenöle aus Spanien erhalten möchten