BLOG
Zurück zum BLOG
22 Maio, 2024

Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot

Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot

In der spanischen Küche gibt es ein Geheimnis – “cocinar con cariño”. Das bedeutet, dass man ein Gericht in Ruhe auf kleiner Flamme vor sich hin kochen lässt.  So entfalten sich die Geschmacksstoffe am besten. Und genau dies ist das Genuss-Geheimniss des Crockpots (eines elektrischen Schongarers).

Im sonnigen Süden nimmt man sich gerne Zeit fürs Kochen. In geselliger Runde mit Freunden oder Familie ist die Küche der bevorzugte Aufenthaltsort. Während man das Essen zubereitet, nutzt man die Zeit zu einem entspannten Gespräch. Natürlich darf in der Küche auch der “Aperitivo” nicht fehlen – köstliche Kleinigkeiten vor dem eigentlichen Essen. Es können Oliven sein, der berühmte spanische Serrano-Schinken, vielleicht etwas Käse oder andere Tapas, die mit Olivenöl zubereitet werden, wie zum Beispiel eine Toast mit Pilzen, Tomaten und extra nativem Olivenöl. Oft werden sie begleitet von einem Glas spanischem Wein, einem kleinen Bier – dem berühmten «Caña» – oder sogar einem Wermut.

Im Folgenden präsentieren wir Ihnen einige klassische spanische Eintöpfe, die sich hervorragend für die Zubereitung bei niedriger Temperatur eignen:

 

Pisto

Dieses Gemüseragout ist ein vegetarischer Klassiker unter den Kochtopf-Rezepten. So ist etwa in Kastilien-La Mancha, das “Pisto Manchego” äußerst beliebt.  Die Grundlage dieses gesunden und preiswerten Genusses sind frisches Gemüse und natürlich das extra native Olivenöl aus Spanien.

Zutaten

  • 4 reife Tomaten
  • 2 grüne, längliche italienische Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 1 kleine Zucchini
  • 1-2 Knoblauchzehen

 

Wie man das Pisto Schritt für Schritt zubereitet

  1. Die Zwiebel, die roten und grünen Paprikaschoten sowie die Zucchini in kleine Stücke schneiden und separat in einer Pfanne mit ein paar Esslöffeln extra nativem Olivenöl aus Spanien anbraten.
  2. Anschließend alles in einen Tontopf geben.
  3. Die Tomaten in Stücke schneiden, die Stiele entfernen und ebenfalls in den Topf geben. Die Knoblauchzehen ebenfalls schneiden und hinzufügen. Einen Schuss extra natives Olivenöl aus Spanien hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Schließe den Crockpot und koche das Gemüse drei Stunden lang bei hoher Temperatur. Wenn nötig, kann der Deckel während der letzten 15 Minuten entfernt werden, um überschüssiges Wasser zu verdampfen. Das köstliche Gemüseragout ist fertig.

 

Spiegeleier sind eine ausgezeichnete Beilage zu diesem köstlichen Pisto, der auch kalt sehr lecker ist. Wenn du jedoch ein vegetarisches Gericht bevorzugst, kannst du diesen Pisto auch mit einer anderen Proteinquelle wie Tofu genießen.

 

Kabeljaufilets in Soße

Auch Fisch eignet sich hervorragend für Kochtopf-Rezepte bei Niedrigtemperaturen.

Zutaten

  • 6-8 Kabeljaufilets
  • Weißweinessig
  • Knoblauch
  • Paprikapulver
  • Mehl
  • Extra natives Olivenöl aus Spanien.

 

Wie man Kabeljaufilets in Sauce Schritt für Schritt zubereitet

  1. Zunächst schält ihr die Knoblauchzehen und schneidet sie in Scheiben.
  2. Dann die Fischfilets trocken tupfen, in Mehl wenden und in etwas Olivenöl aus Spanien anbraten. Anschließend in den Slow Cooker geben.
  3. Jetzt die Knoblauchscheiben in heißem Olivenöl aus Spanien braten, einen Esslöffel Paprikapulver hinzufügen und umrühren.
  4. Anschließend drei Esslöffel Weißweinessig und einen Schuss Wasser hinzufügen und erneut umrühren.
  5. Zusammen mit dieser Sauce die Kabeljaufilets etwa 1 Stunde lang bei hoher Temperatur garen lassen.

 

Kalbsragout mit Rotwein

In Spanien wird Rotwein auch als Grundlage schmackhafter Soßen und Rezepte aus dem Kochtopf verwendet. Hervorragend gelingt etwa das typische Kalbsragout in Rotweinsoße (estofado de ternera) im Crockpot.

Zutaten

  • 500 g Kalbfleisch in kleinen Stücken
  • Spanisches Olivenöl
  • Eine Zwiebel
  • Ein Lauch
  • Eine Karotte
  • Eine Tomate
  • Etwas Fleischbrühe
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffern nach Geschmack
  • Ca. 150 ml Rotwein
  • Ein Esslöffel Mehl oder Speisestärke

 

Wie man Rindfleischeintopf mit Rotwein Schritt für Schritt kocht

  1. Zuerst die Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden.
  2. Entferne das grüne Ende des Lauchs und hacke den restlichen weißen Teil.
  3. Schäle die Karotte und schneide sie in kleine Scheiben.
  4. Den Tomaten waschen und in Viertel schneiden. Die Gemüse in den Slow Cooker geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Erhitze nun etwas spanisches Olivenöl in einer Pfanne und brate das Fleisch bei starker Hitze für jeweils eine Minute auf jeder Seite an.
  6. Anschließend das Fleisch und den Rotwein in den Slow Cooker geben. Dann die Rinderbrühe hinzufügen, bis das Rindergulasch bedeckt ist.
  7. Den Slow Cooker verschließen und auf niedriger Temperatur für 6 Stunden garen lassen.
  8. Danach das Rindergulasch umrühren und die Soße mit einem Esslöffel Maisstärke oder Mehl eindicken. Eine weitere Stunde bei hoher Temperatur ohne Deckel kochen lassen, bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Mit selbstgemachtem Kartoffelpüree servieren.

 

Viel Spaß beim Nachkochen unserer Kochtopf-Rezepte! Eure Freunde und Bekannten werden begeistert sein. Ladet sie doch einmal zum spanischen “Aperitivo” ein.

0 Kommentare

Verwandte Beiträge

Wie das kalte Wetter Olivenöl in Haushalten und Supermärkten beeinflusst

12Jun | 24 Wie das kalte Wetter Olivenöl in Haushalten und Supermärkten beeinflusst
Wenn Olivenöl im eigenen Haus oder beispielsweise im Supermarkt längere Zeit unberührt steht, kann es unter Umständen gerinnen. Im folgenden Artikel erläutern...

Rezepte für hausgemachte Leckereien mit Olivenöl

10Jun | 24 Rezepte für hausgemachte Leckereien mit Olivenöl
Passen hausgemachte Süßigkeiten und spanisches natives Olivenöl extra zusammen? Die Kombination ist viel besser als die meisten denken. Das spanische native Olivenöl...

Rezepte fürs büro mit Olivenöl

05Jun | 24 Rezepte fürs büro mit Olivenöl
Wer viel arbeitet, sollte nicht vergessen, regelmäßig etwa zu essen. Denn so schöpfen wir neue Kraft und versorgen den Körper mit wertvollen...

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Überprüfen Sie die Felder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, wenn Sie mehr Informationen über Olivenöle aus Spanien erhalten möchten