Rührkuchen aus weißer Schokolade mit Ananassuppe und leicht angebratenen Beeren

  • Postres
  • 60+
  • Hoch

Zutaten (4 pax )

Für die leicht angebratenen Beeren:

  • 30 Gramm Johannisbeeren
  • 30 Gramm Himbeeren
  • 30 Gramm Heidelbeeren
  • 10 Gramm getrocknete Aprikosen
  • 30 Gramm kleine Erdbeeren
  • 1 Teelöffel natives Olivenöl extra aus Spanien

Für den Rührkuchen aus weißer Schokolade:

  • 300 Gramm Puderzucker
  • 300 Gramm weiße Schokoladenkuvertüre
  • 1 Deziliter natives Olivenöl extra aus Spanien
  • 180 Gramm (niedriges) Mehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Deziliter Kirschwasser (Kirschlikör)
  • 8 Eier

Für die Ananassuppe:

  • 1 Liter ausgepresster Ananassaft 

Rührkuchen aus weißer Schokolade mit Ananassuppe und leicht angebratenen Beeren

Zubereitung:

Für die Zubereitung der leicht angebratenen Beeren:

  • Einen Teelöffel natives Olivenöl extra in eine Pfanne geben und die Beeren ein paar Minuten leicht darin anbraten. Danach die Beeren vom Herdfeuer nehmen und zurückstellen.

Für die Zubereitung des Rührkuchens aus weißer Schokolade:

  1. Eier und Zucker vermischen, bis sich das Volumen verdreifacht hat. Natives Olivenöl extra dazugeben.
  2. Danach geschmolzene weiße Schokoladenkuvertüre sowie nach und nach gesiebtes Mehl und Backpulver dazugeben.
  3. Backpapier auf ein Ofenblech legen und den Teig darauf ausbreiten. Sieben Minuten bei 180ºC im Backofen backen.

Für die Zubereitung der Ananassuppe:

  • Ananas schälen, entsaften und durchsieben.

Serviervorschlag:

  1. Zwei Rechtecke des Rührkuchens auf einen tiefen Teller legen und mit einem Spritzer Kirschlikör „beschwipsen".
  2. Danach die leicht angebratenen Beeren auf den Rührkuchen legen.
  3. Am Schluss die Ananassuppe darüber gießen und mit einem Teelöffel nativem Olivenöl extra überträufeln. Dadurch entstehen goldfarbene Tropfen und es verleiht dem Gericht ein gewisses Aroma.

Rührkuchen aus weißer Schokolade mit Ananassuppe und leicht angebratenen Beeren

 

Was können wir ihnen Anbieten?