Runzelkartoffeln mit grünem und rotem Mojo

  • Tapas
  • 30m.
  • Niedrig

Zutaten (1 pax )

  • 1 ½ Kilogramm Kartoffeln
  • 200 Gramm grobes Salz

 Für den grünen Mojo:

  • 1/4 Liter natives Olivenöl extra aus Spanien
  • 1 Bündel Koriander
  • 3 Knoblauchzehen
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • Salz

 Für den roten Mojo:

  • 1/4 Liter natives Olivenöl extra aus Spanien
  • 1 Teelöffel scharfes Paprikapulver
  • ½ Teelöffel süßes Paprikapulver
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Spritzer Essig

Rezept für runzelkartoffeln mit grünem und rotem Mojo

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln in einen flachen Kochtopf geben und mit Wasser bedecken, reichlich Salz dazugeben und so lange kochen lassen, bis praktisch kein Wasser mehr vorhanden ist. Mit einem Stöckchen in die Kartoffeln stechen, um zu ermitteln, ob sie gar sind. Wenn Sie weich sind, herausnehmen.
  2. Für die Zubereitung des grünen „Mojo”, Knoblauch, Kreuzkümmel und Korianderblätter in einem Mörser zerkleinern. Wenn eine Paste entstanden ist, natives Olivenöl extra dazugeben und alles gut darin auflösen. Mit Salz abschmecken und zu den Kartoffeln geben.
  3. Für die Zubereitung des roten „Mojo”, Knoblauch und Kreuzkümmel in einem Mörser zerkleinern. Nach dem Zerkleinern süßes und scharfes Paprikapulver dazugeben. Am Schluss natives Olivenöl extra und einen Spritzer Weinessig dazu schütten.  Mit Salz abschmecken und mit den Kartoffeln servieren.

runzelkartoffeln mit grünem und rotem Mojo

Für dieses Rezept empfehlen wir natives Olivenöl extra der Sorte Picual wegen seines intensiven Geschmacks und seiner leichten Schärfe und Bitterkeit, die sehr gut sowohl zum roten Mojo als auch zum Koriander passt. Aber jeder kann den Gerichten seine persönliche Note verleihen. Sie können also auch andere Olivenöle aus Spanien ausprobieren, die Ihnen besser gefallen.

Was können wir ihnen Anbieten?