Kanapee mit Feigenkonfitüre, Walnüssen und Arzúa-Ulloa-Käse

  • Tapas
  • 30m.
  • Mittelschwer

Zutaten (4 pax )

Für die Feigenkonfitüre:

  • 1 kg reife Feigen
  • 500 g Zucker
  • 100 ml Wasser 
  • Saft aus 1 Zitrone
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 Gewürznelke

Rezept für Kanapee mit Feigenkonfitüre, Walnüssen und Arzúa-Ulloa-Käse

Zubereitung

  1. Die Feigen waschen und vierteln. Zusammen mit dem Zitronensaft in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
  2. Den Zucker und 100 ml Wasser in einem Kochtopf zum Kochen bringen. Wenn sich der gesamte Zucker aufgelöst hat, die Feigen hinzugeben und auf kleiner Flamme etwa 15 Minuten köcheln lassen und von Zeit zu Zeit umrühren. Vom Herd nehmen und abkühlen und erstarren lassen.
  3. Die Brotscheiben toasten und jeweils mit etwas nativem Olivenöl Extra beträufeln. Den Käse in acht Teile teilen, auf das Brot legen und mit einem Esslöffel Feigenkonfitüre bestreichen. Mit einer Walnuss und ein paar Blättern frischer Petersilie dekorieren.

Kanapee mit Feigenkonfitüre, Walnüssen und Arzúa-Ulloa-Käse

Was können wir ihnen Anbieten?