Reistopf mit Spinat, Kichererbsen und Kabeljau

  • Arroz
  • 30m.
  • Mittelschwer

Zutaten (4 pax )

  • 300 g Reis
  • 200 g frischer Spinat
  • 100 g gekochte Kichererbsen
  • 200 g entsalzter Kabeljau
  • 1 reife Tomate
  • 4 Zweige Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 12 Safranfäden
  • Salz
  • 100 ml natives Olivenöl Extra aus Spanien
  • 1 „Ñora“ (kleine runde getrocknete Paprikaschote, alternativ 1 gestrichener EL süßes Paprikapulver)
  • 600 ml Fischbrühe oder Wasser

Für die Aioli:

  • 2 Eier
  • 400 ml natives Olivenöl Extra aus Spanien
  • Knoblauchzehen
  • Salz

Rezept für Reistopf mit Spinat, Kichererbsen und Kabeljau

Zubereitung: 

Für die Aioli:

Knoblauchzehen und Eigelb mithilfe eines Mixers aufschlagen. Salz hinzugeben und mit dem nativen Olivenöl Extra verquirlen, bis eine sämige Soße entsteht.

Für den Gemüsereis:

  1. Natives Olivenöl Extra in einen Tontopf geben und erhitzen.
  2. Salz und gerösteten Safran in einen Mörser geben und zu Pulver zermahlen.
  3. Die „Ñora” anbraten, zusammen mit Petersilie und einer Knoblauchzehe im Mörser zerstoßen und in die Fischbrühe geben. Zehn Minuten lang kochen und danach zur Seite stellen.
  4. Im selben nativen Olivenöl Extra die andere Knoblauchzehe und die Tomate anbraten. Wenn keine Flüssigkeit verkocht ist, den Spinat und den Reis dazugeben. Alles anbraten.
  5. Mit der gesiebten Fischbrühe durchfeuchten und mit Salz abschmecken. Die Kichererbsen hinzugeben.
  6. Zehn Minuten bei starker Hitze kochen und zum fertig Garen in den Ofen stellen. Den Kabeljau in Streifen schneiden und darüber legen. 

Reistopf mit Spinat, Kichererbsen und Kabeljau

 

Was können wir ihnen Anbieten?