Heute backen die Kleinen!

Haben Sie schon einmal zusammen mit Kindern gekocht? Wenn ja, dann wissen Sie sicher auch, dass die Küche danach wie ein Schlachtfeld aussieht: Mehl auf dem Boden, Fingerspuren an der Wand, schmutzige Kleidung, klebrige Haare, Geschrei, Gelächter und Weinen... das ist bei Kindern eben nicht zu vermeiden!

Allein die Tatsache, dass die Kleinen kochen lernen möchten, ist schon toll. Noch besser ist es natürlich, wenn Ihnen Profis der Kochkunst gute Ratschläge erteilen, damit die Küche hinterher noch akzeptabel aussieht.

Fernsehprogrammen wie Master Chef Junior ist es gelungen, dass sich die Kleinen für die Kochkunst interessieren, ohne dass ihre Eltern gleich das Schlimmste befürchten müssen.

In kurzer Zeit und auf sehr lehrreiche Art hat das Programm dazu beigetragen, dass die Jüngsten im Haus die Scheu vor ersten Versuchen verlieren. Ihr Geschmackssinn ist inzwischen schon so abenteuerlustig wie Indiana Jones geworden!

Für diese gastronomische Erziehung sollte man dankbar sein, und sie außerdem auch genießen. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen heute die Geheimnisse für einen unvergesslichen gemeinsamen Nachmittag in der Küche verraten. Dabei soll Karottenkuchen mit Olivenöl entstehen. Eine originelle, einfache und sehr leckere Zwischenmahlzeit.

Bizcochitos de aceites de oliva

- Ganzes Rezept ansehen von:: Karottenkuchen mit Olivenöl -

Ist das nicht einfach, diese zarten und leckeren Küchlein zuzubereiten? Mehr dazu auf Twitter, Instagram und Facebook.

<< Früher Alle Weiter >>