Yumwe — das soziale Netzwerk, bei dem man kochend Freunde findet

Facebook, Twitter oder Instagram sind einige der bekanntesten sozialen Netzwerke der Welt, aber sie sind nicht die einzigen. Es gibt immer mehr Netzwerke, die sich auf bestimmte Bereiche spezialisieren, zum Beispiel auf Gastronomie. Heute wollen wir euch Yumwe vorstellen, das soziale Netzwerk für die Liebhaber der Kochkunst.

Wenn du dich für Gastronomie interessierst, kann Yumwe einen Platz in deinem Leben finden. Dieses soziale Netzwerk wurde 2012 von Aurel Bantzer, Erik Stolley, Felix Pace und Sven Lorenz gegründet und möchte den Traum vieler Amateurköche erfüllen: die eigenen Küchentricks direkt mit anderen Personen zu teilen.

Dabei bleibt die Idee des Teilens nicht nur auf virtueller Ebene, denn das soziale Netzwerk führt Unbekannte zusammen, um miteinander eine angenehme Zeit am Herd zu verbringen. Um an einem Treffen teilzunehmen, muss sich der Benutzer oder die Benutzerin nur in einer geplanten Küchensession registrieren oder eine eigene kreieren und warten, bis andere Liebhaber der Kochkunst sich melden.

Es gibt unendlich viele Themen: Weine und Tapas, vegetarisches Essen oder sogar solche, die sich auf ein einzelnes Produkt konzentrieren, wie zum Beispiel Spargel.

Es ist also das perfekte soziale Netzwerk für Gastronomieliebhaber, die andere Menschen mit denselben Interessen kennenlernen möchten. Es gibt bereits User, die sich eine Meinung über Yumwe gebildet haben. Romy, aus Hamburg erzählt: „Über Yumwe habe ich tolle Abende mit interessanten Menschen und leckerem Essen verbracht. Ein sehr schöner Weg, um neue Menschen kennenzulernen. Ich kann es nur weiterempfehlen! “

Dieses soziale Netzwerk ist ein weiterer Beweis dafür, dass das Kochen im Trend liegt. Deshalb kommen nach den sozialen Netzwerken oder spezialisierten Blogs, wo Rezepte, Ratschläge aus der Küche und Tipps, wie ein Gericht auf eine spezielle Art zuzubereiten ist, jetzt soziale Netzwerke wie Yumwe. Hier lassen sich Treffen organisieren, damit wir unserem liebsten Hobby nachgehen können: dem Kochen. Macht mit und erzählt uns eure Erfahrungen!

<< Früher Alle Weiter >>