BLOG
Zurück zum BLOG
22 Deziembre, 2023

Vegane Rezepte für Weihnachten

Vegane Rezepte für Weihnachten

Tauchen Sie ein in eine exquisite Sammlung der besten veganen Weihnachtsrezepte! Von festlichen Hauptgerichten bis zu verführerischen Desserts bietet diese Zusammenstellung kreative und köstliche Optionen, um die Feiertage mit rein pflanzlichen Genüssen zu bereichern. Diese Rezepte versprechen eine festliche Vielfalt, die sowohl Veganer als auch Nicht-Veganer gleichermaßen begeistern wird. Genießen Sie eine besondere Weihnachtszeit mit diesen kulinarischen Köstlichkeiten, die nicht nur den Gaumen verwöhnen, sondern auch die Werte der Nachhaltigkeit und Tierfreundlichkeit feiern. Erleben Sie die Freude des veganen Kochens und lassen Sie sich von den besten Rezepten für ein unvergessliches Weihnachtsfest inspirieren! 

Gemüsequiche 

Herzlich eingeladen zu einer festlichen, veganen Gemüsequiche, die deine Weihnachtsfeier mit köstlichem Genuss bereichern wird! Diese Quiche ist eine gelungene Kombination aus knusprigem Teig und einer reichhaltigen Gemüsefüllung, ideal für eine fleischlose Festtagsmahlzeit. Mit einer Vielfalt an frischen Gemüsesorten wird diese Quiche zu einer bunten und geschmackvollen Alternative für jeden Gaumen.  

Lass uns gemeinsam eine köstliche und ethisch verantwortungsbewusste Weihnachtstradition schaffen! Frohe Weihnachten!

Zutaten

  • 250 g Mehl 
  • eine Zwiebel
  • eine rote Paprika
  • vier große Champignons
  • eine Knoblauchzehe
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • ½ TL Salz und Pfeffer
  • ein TL Paprikapulver
  • etwas Kurkuma
  • eine Zucchini
  • 2 Esslöffel spanisches Olivenöl
  • ein Bund Lauch
  • etwas Chilipulver
  • 80 ml Olivenöl
  • 100ml warmes Wasser
  • 100 g Kichererbsenmehl
  • 200 ml Mandelgetränk 

Die Zubereitung

  1. Wir verwenden 80 ml spanisches Olivenöl, dem Salz und dem Mehl einen Mürbeteig her. Wichtig ist, dass dieser nicht mehr klebt. Dafür lagern wir ihn circa 30 Minuten im Kühlschrank. In der Zwischenzeit schneiden wir die Zucchini sowie die Champignons in grobe Stücke und die Lauchstangen in feine Ringe. Dann waschen und würfeln wir die Paprika. Im nächsten Schritt schälen wir den Knoblauch und die Zwiebel und zerhacken beides.  
  2. Nun geben wir alle genannten Zutaten in einer beschichteten Pfanne, in die wir zuvor das hochwertige, spanische Olivenöl (2 Esslöffel) gegeben und erhitzt haben. Das Gemüse sollte einige Minuten dünsten, um Wasser zu verlieren. Denn so sorgen wir dafür, dass die Quiche nicht zu wässrig ist. Anschließend geben wir die Gewürze hinzu und stellen die Pfanne zur Seite.  
  3. Jetzt legen wir in einer eingefetteten Quicheform den Teig aus und stechen diesen mehrere Male mit einem Messer oder einer Gabel. Indessen kommt das Gemüse dazu, das wir gleichmäßig verteilen. Indessen lassen wir 400 ml Gemüsebrühe aufkochen, verrühren die vegane Mandelgetränk mit dem Kichererbsenmehl. Die Masse geben wir jetzt ebenfalls in die Brühe und lassen das Ganze kurz aufkochen.  
  4. Sobald sie leicht dickflüssig ist, geben wir sie auf das Gemüse und alles gemeinsam für circa 30 bis 40 Minuten in den Backofen bei 180 °C Umluft. Nach einer kurzen Abkühlzeit können wir die Quiche servieren. 

Vegane Schoko-Cookies mit spanischem Olivenöl

Herzlich willkommen zu einem festlichen Genussmoment – veganen Weihnachtsplätzchen! Diese köstlichen Kekse verkörpern den Zauber der Feiertage mit ihrer einzigartigen Mischung aus Aromen und ihrer knusprigen Textur. Das Rezept verspricht nicht nur den perfekten Geschmack, sondern auch eine wundervolle Backerfahrung für die ganze Familie. Die süßen Düfte, die beim Backen entstehen, verbreiten eine festliche Atmosphäre, die die Vorfreude auf die Weihnachtszeit steigert. Diese veganen Weihnachtsplätzchen sind mehr als nur ein Genuss für den Gaumen – sie sind eine liebevolle Tradition, die Herzen erwärmt. Fröhliches Backen!

Zutaten

  • 100 ml spanisches Olivenöl
  • ein EL geschrotete Leinsamen
  • 100 Gramm Sesampaste
  • 75 ml Ahornsirup
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • ein TL Weinsteinbackpulver
  • 120 g Rohrzucker
  • 100 g Sesampaste
  • ein EL Kakaopulver
  • ein TL Zimtpulver
  • eine Prise Salz
  • Sesam
  • 75 g Roggenmehl
  • 125 g Dinkelmehl  

Die Zubereitung

  1. Zunächst verrühren wir die Leinsamen mit circa zwei EL Wasser in einer Schüssel und stellen diese dann zum Quellen erst zur Seite. Dann geben wir das spanische Olivenöl, den Ahornsirup, das Sesammus und den Rohrzucker in einer weitere. Mit einem Handrührgerät vermengen wir die Zutaten einige Minuten.
  2. Dann hacken wir die Schokolade mit einem Messer grob klein. Im nächsten Schritt fügen wir die inzwischen gequollenen Leinsamen der im vorletzten Schritt erzeugten Masse hinzu und rühren diese, das Salz, den Zimt, das Kakaopulver und das Mehl unter.  
  3. Von der zerhacken Schokolade stellen wir zirka zwei Esslöffel zur Seite und rühren den Rest ebenfalls ein. Der Teig sollte nun über Nacht im Kühlschrank ruhen.  
  4. Am nächsten Morgen formen wir daraus Kugeln, die ungefähr die Größe einer Walnuss haben. Diese kommen jetzt auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und werden mit den Sesamkörnern und der restlichen Schokolade bestreut.  
  5. Damit sie besser haften, drücken wir sie zudem leicht an. Jetzt dürfen sie bei 160 °C Umluft für maximal zehn Minuten in den Backofen. Bei Entnahme sollten sie noch leicht weich sein. Wir lassen sie einige Minuten abkühlen und geben sie dann in eine verschließbare Dose.  

0 Kommentare

Neueste Einträge

Verwandte Beiträge

Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse

17Mai | 24 Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse
Eine neue Kochtechnik, die gekommen ist, um zu bleiben. Das Braten mit einem Heißluftfritteusen. Obwohl es sich eigentlich nicht um eine streng...

Rezepte zum Kochen mit Resten

18Apr | 24 Rezepte zum Kochen mit Resten
Beim Kochen bleiben fast immer einige leckere und vor allem nutzbare Lebensmittel übrig. Und genau damit beschäftigen wir uns in diesem Artikel....

Günstige Ideen für das Abendessen

08Feb | 24 Günstige Ideen für das Abendessen
Ein gutes Abendessen ist der beste Abschluss für einen ereignisreichen Tag und dafür muss es keineswegs eine aufwendige oder teure Mahlzeit sein....

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Überprüfen Sie die Felder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, wenn Sie mehr Informationen über Olivenöle aus Spanien erhalten möchten