BLOG
Zurück zum BLOG
27 September, 2023

Die Mittelmeerdiät: Was ist sie und warum sollten Sie sie befolgen?

Mediterrane Ernährung

Wahrscheinlich haben Sie schon von der Mittelmeerdiät oder mediterranen Ernährung und ihren vielen gesundheitlichen Vorteilen gehört. Aber wie genau sieht die Mittelmeerdiät aus und was macht sie so gesund?

Wir werfen einen genaueren Blick auf die Mittelmeerdiät und erklären, warum auch Sie diese Ernährung in Ihren Alltag integrieren sollten.

Was genau ist die Mittelmeerdiät?

Die Mittelmeerdiät (auch bekannt als mediterrane Diät) ist eine Diät, die auf der traditionellen Küche der Mittelmeervölker wie Spanien basiert. Sie zeichnet sich im Großen und Ganzen durch einen geringen Fleischkonsum zugunsten von mehr pflanzlichen Lebensmitteln aus.
Pflanzliche Lebensmittel wie Vollkornprodukte, Gemüse, Hülsenfrüchte, Obst, Nüsse, Samen, Kräuter und Gewürze bilden die Grundlage der Ernährung. Olivenöl spielt in der Ernährung eine ganz besondere Rolle. Denn es ist die Hauptfettquelle, im Gegensatz zu anderen Ernährungsformen, bei denen gesättigte Fettsäuren tierischen Ursprungs überwiegen.

Fisch, Meeresfrüchte, Milchprodukte und Geflügel sind ebenfalls in Maßen enthalten. Rotes Fleisch und Süßigkeiten werden nur gelegentlich verzehrt.

Darüber hinaus sollte körperliche Bewegung einbezogen werden. Sie berücksichtigt auch die typischen Rezepte dieser Mittelmeerregionen, die mit saisonalen Produkten zubereitet werden, sowie traditionelle Kochmethoden und andere kulturelle Faktoren wie den Brauch, Mahlzeiten mit der Familie oder mit Freunden zu teilen.

Die mediterrane Ernährung wird in den Mittelmeerregionen seit mehreren Jahrhunderten von Generation zu Generation weitergegeben und hat sich im Laufe der Zeit weiterentwickelt.
Neue Lebensmittel und Zubereitungsarten sind hinzugekommen, um Menschen jeden Alters für die Ernährung zu begeistern.
Die Produkte sind leicht zu beschaffen und zuzubereiten, und es gibt unzählige Rezepte, sowohl einfache als auch aufwändigere, die es leicht machen, das Beste aus der Mittelmeerdiät herauszuholen.

Warum ist die mediterrane Ernährung so gesund?

In den 1950er Jahren wurde festgestellt, dass Herzkrankheiten in den Mittelmeerländern nicht so häufig vorkommen wie in den Vereinigten Staaten. Seither haben mehrere Studien bestätigt, dass die Mittelmeerdiät zur Vorbeugung von Herzkrankheiten und Schlaganfällen beiträgt. Zu beachten ist, dass die Mittelmeerdiät einen geringen Anteil an gesättigten Fetten und Zucker enthält. Sie ist reich an Vitaminen und Ballaststoffen. Außerdem liefert der Verzehr von Gemüse und nativem Olivenöl extra gesunde Antioxidantien.

Die gesundheitlichen Vorteile der Diät sind am größten, wenn sie mit körperlicher Betätigung kombiniert wird. Die Bewegung sollte mäßig sein, aber vorzugsweise mindestens 30 Minuten pro Tag an fünf Tagen pro Woche.

Warum ist Olivenöl so wichtig für die mediterrane Ernährung?

Olivenöl hat zahlreiche gesundheitliche Eigenschaften und spielt daher in der mediterranen Ernährung eine sehr wichtige Rolle. Der Ersatz gesättigter Fette durch einfach ungesättigte Fette, wie sie in Olivenöl enthalten sind, senkt den Cholesterinspiegel im Blut, der ein eindeutiger kardiovaskulärer Risikofaktor ist. Hinzu kommt die antioxidative Wirkung der in nativem Olivenöl extra enthaltenen Polyphenole und Vitamin E.

Olivenöl ist daher zu Recht eines der Geheimnisse der Mittelmeerdiät.

Tipps für die Mittelmeerdiät:

Möchten Sie die Mittelmeerdiät selbst ausprobieren? Dann werden Ihnen diese Tipps helfen, sie in Ihren Alltag zu integrieren.

Achten Sie darauf, dass Ihre Mahlzeiten aus Gemüse, Hülsenfrüchten, Obst und Vollkornprodukten bestehen.
Verwenden Sie hochwertiges Olivenöl anstelle von anderen Pflanzenölen oder Butter.
Essen Sie regelmäßig Fisch, um Ihren Körper mit ausreichend Omega-3 zu versorgen.
Essen Sie anstelle von zuckerhaltigen Desserts frisches Obst.
Kaufen Sie frische Zutaten.
Essen Sie Obst und Gemüse der Saison.

Wie Sie sehen, ist die Umsetzung einer mediterranen Ernährung gar nicht so schwierig. Vor allem die Frische der Produkte, die Verwendung von Olivenöl und der Verzicht auf übermäßigen Zucker haben einen großen Einfluss auf die Gesundheit. Kombiniert mit täglicher körperlicher Betätigung und gesunden sozialen Kontakten wird die mediterrane Ernährung dazu beitragen, dass Sie sich besser fühlen.

Worauf warten Sie also noch? Entdecken Sie die Mittelmeerdiät für sich und genießen Sie ihre zahlreichen gesundheitlichen Vorteile.

Ihre Gesundheit und Ihr Körper werden es Ihnen danken!

 

 

0 Kommentare

Neueste Einträge

Verwandte Beiträge

Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot

22Mai | 24 Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot
In der spanischen Küche gibt es ein Geheimnis – “cocinar con cariño”. Das bedeutet, dass man ein Gericht in Ruhe auf kleiner...

Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse

17Mai | 24 Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse
Eine neue Kochtechnik, die gekommen ist, um zu bleiben. Das Braten mit einem Heißluftfritteusen. Obwohl es sich eigentlich nicht um eine streng...

Rezepte zum Kochen mit Resten

18Apr | 24 Rezepte zum Kochen mit Resten
Beim Kochen bleiben fast immer einige leckere und vor allem nutzbare Lebensmittel übrig. Und genau damit beschäftigen wir uns in diesem Artikel....

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Überprüfen Sie die Felder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, wenn Sie mehr Informationen über Olivenöle aus Spanien erhalten möchten