Wissen Sie, wie man Olivenöl wiederverwendet?

Vor ein paar Wochen haben wir Ihnen Empfehlungen für die richtige Aufbewahrung von Olivenöl bei sich zuhause. Heute möchten wir Ihnen erklären, wie man es richtig wiederverwendet, nachdem es zum Frittieren oder Braten usw. verwendet wurde.

Häufig wird Olivenöl nach dem Frittieren oder Braten entsorgt, weil viele nicht wissen, dass es unter optimalen Bedingungen bis zu fünf Mal wiederverwendet werden kann!

Olivenöl ist übrigens das einzige Öl, das hohe Temperaturen (bis 200º) ertragen kann, ohne sich zu zersetzen oder seine Eigenschaften und Vorteile zu verlieren. Das ist ein wichtiges Argument bei der Auswahl eines Öls für Ihre Rezepte.

Notieren und befolgen Sie also die folgenden kurzen Ratschläge ganz genau, damit Sie Ihre Olivenöl richtig einsetzen und wiederverwenden können.

10 Empfehlungen für die richtige Wiederverwendung von Olivenöl

1. Grundsätzlich kann Olivenöl, mit dem gekocht oder frittiert wurde, wobei 200º nicht überschritten wurden, wiederverwendet werden.

Wissen Sie, wie man Olivenöl wiederverwendet?

2. Die zu frittierenden Lebensmittel sollten so trocken wie möglich sein, damit sie kein Wasser abgeben. Wasser fördert die Zersetzung.

3. Man sollte außerdem die Pfanne nicht zudecken, um zu vermeiden, dass Dampf kondensiert und dadurch Wasser in das Öl gelangt.

4. Um das Olivenöl wiederverwenden zu können, ist es sehr wichtig, dass es nach jedem Gebrauch gefiltert wird. Nachdem es abgekühlt ist, gießen Sie es dazu durch einen Filter aus 100 % Baumwolle oder Naturfaser, wie im folgendem Video gezeigt.

5. Die Behälter zur Aufbewahrung müssen aus dunklem Glas (um das Eindringen von Licht zu verhindern) oder Edelstahl sein. Behälter aus Kupfer, Eisen oder Kunststoff sind immer zu vermeiden.

Wissen Sie, wie man Olivenöl wiederverwendet?

6. Bewahren Sie es an einem kühlen und lichtgeschützten Ort auf.

7. Die Wiederverwendung muss immer in Form von Kochen oder Frittieren erfolgen. Es darf nicht zum Einlegen oder im Rohzustand eingesetzt werden.

8. Man sollte nie neues Öl mit altem Öl mischen.

9. Das Wiederverwenden spart Ressourcen, so dass dieses wertvolle Produkt auf nachhaltigere Weise verwendet wird.

10. Wenn es eine dunkle und trübe Farbe annimmt, sollte man es durch neues Öl ersetzen.

Wenn Sie diese einfachen und nützlichen Empfehlungen befolgen, können Sie Olivenöl aus Spanien immer unter besten Bedingungen genießen. Die Tipps sind einfach und leicht zu behalten und tragen dazu bei, das Produkt angemessen und richtig wiederzuverwenden.

Wenn Sie noch mehr über die Olivenöle aus Spanien wissen oder auch leckere und gesunde Rezepte damit kochen lernen und über alles in diesem Zusammenhang informiert sein möchten, können Sie uns auf TwitterInstagram und Facebook folgen. Dort finden Sie alle unsere Angebote.

<< Früher Alle Weiter >>