BLOG
Zurück zum BLOG
18 April, 2024

Rezepte zum Kochen mit Resten

Rezepte zum Kochen mit Resten

Beim Kochen bleiben fast immer einige leckere und vor allem nutzbare Lebensmittel übrig. Und genau damit beschäftigen wir uns in diesem Artikel. Dabei geht es vor allem um solche, die mit spanischem Olivenöl zu ganz neuen Gerichten verarbeitet werden können:

Aus Gewürzen und spanischem Olivenöl leckere Fleischmarinaden herstellen

Wenn sich in den Gewürz-Flaschen noch einige Reste befinden, werfen wir diese auf keinen Fall in den Müll. Stattdessen nutzen wir diese, um mit dem hochwertigen, spanischen Olivenöl leckere und einzigartige Marinaden für Grillfleisch herzustellen.

Diese Gewürze eignen sich:

  • Paprika
  • Curry
  • Basilikum
  • Minze
  • Schnittlauch
  • Knoblauch
  • 3 Esslöffel spanisches Olivenöl

 

Wie man schrittweise köstliche Marinaden für Fleisch mit Gewürzen und Olivenöl zubereitet

 

  1. Wir geben die gewünschten Gewürze gemeinsam mit zwei bis drei Esslöffeln des hochwertigen, spanisches Olivenöls in eine große Dose.
  2. Dort vermengen wir die Zutaten mit einem Schneebesen und schmecken die Mischung immer mal wieder ab, bis sie den idealen Geschmack hat. Zum Beispiel können der Knoblauch, die Minze und der Paprika sehr gut miteinander kombiniert werden.
    Und das spanische Olivenöl bildet die Basis der Marinade.

 

Salat mit Hähnchenbrustfilet

 

Zutaten für sechs Portionen:

 

  • 300g Hähnchenbrustfilet
  • 2 große Tomaten
  • 4 Gewürzgurken
  • 1 rote Paprika
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Belieben
  • 4 Esslöffel spanisches natives Olivenöl extra
  • 2 Esslöffel Essig
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1 oder 2 Perlzwiebeln
  • 2 Lauchzwiebeln

 

So bereiten Sie Salat mit Hähnchenbrustfilet Schritt für Schritt zu

 

  1. Wir schneiden das übriggebliebene Hähnchenbrustfilet in möglichst gleich große Scheiben.
  2. Die eingelegten Gurken hacken wir und halbieren die Paprika.
  3. Wir entfernen die Kerne aus der Paprika und schneiden sie, genauso wie die Tomaten, in feine Streifen.
  4. Die Frühlingszwiebeln waschen wir unter fließendem Wasser und schneiden sie in dünne Ringe.
  5. In einer großen Schüssel mischen wir das spanische Olivenöl, den Essig, Salz und Pfeffer (je eine Prise) und den Zucker.
  6. Dann braten wir das Fleisch in einer Pfanne mit spanischem Olivenöl an und geben es zum Salat.
  7. Die Perlzwiebeln können hinzugefügt werden, um das Gericht perfekt abzurunden.

Dieses eignet sich perfekt als Resteverwertung und kann unter anderem zu Salzkartoffeln gereicht werden.

 

 

0 Kommentare

Neueste Einträge

Verwandte Beiträge

Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot

22Mai | 24 Die besten spanischen Rezepte aus dem Crockpot
In der spanischen Küche gibt es ein Geheimnis – “cocinar con cariño”. Das bedeutet, dass man ein Gericht in Ruhe auf kleiner...

Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse

17Mai | 24 Verwendung von Olivenöl in einer Heißluftfritteuse
Eine neue Kochtechnik, die gekommen ist, um zu bleiben. Das Braten mit einem Heißluftfritteusen. Obwohl es sich eigentlich nicht um eine streng...

Günstige Ideen für das Abendessen

08Feb | 24 Günstige Ideen für das Abendessen
Ein gutes Abendessen ist der beste Abschluss für einen ereignisreichen Tag und dafür muss es keineswegs eine aufwendige oder teure Mahlzeit sein....

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Überprüfen Sie die Felder

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Melden Sie sich an, wenn Sie mehr Informationen über Olivenöle aus Spanien erhalten möchten