Der Branchenübergreifende Verband für spanisches Olivenöl arbeitet auf allen Stufen der Erzeugung und Vermarktung von Olivenöl mit allen Akteuren zusammen. Wir sind die Stimme von 400.000 Olivenbauern, 1.755 Mühlen, 1.500 Abfüllanlagen und 22 Raffinerien.

Dank dieser Anstrengungen ist Spanien Marktführer in der Produktion, Vermarktung und Export von Olivenöl, mit einem durchschnittlichen Umsatz von 1,4 Millionen Tonnen pro Jahr in den vergangen Wirtschaftsjahren, von denen jeweils ca. 62% für den Export bestimmt sind.

Unsere Branche ist eine der dynamischsten der spanischen Lebensmittelindustrie und dient als wichtiger Motor unserer Wirtschaft. Olivenöl ist das am dritthäufigsten exportierte Lebensmittelprodukt unseres Landes und stellt 10% des Gesamtumsatzes der Agrarindustrie dar.

Dies ist möglich dank der Tradition im Olivenanbau und der großen Anbauflächen: 2,5 Millionen Hektar der weltweit vielfältigsten und produktivsten Olivenhaine ergeben mit 340 Millionen Olivenbäumen die größte Oliven-Anbaufläche der Erde.

 

Das landschaftlich reizvolle und ökologische Erbe ist Teil unserer Kultur, Tradition und Geschichte. Dieser Hain gründet auf einer technologisch fortgeschrittenen und professionellen Industrie, die in der Lage ist, Öle von höchster Qualität zu produzieren und weltweit zu vermarkten. Öle, die den Anforderungen der anspruchsvollsten Kunden entsprechen.